Texte vom Ghostwriter sind eine smarte Entscheidung

Texte vom Ghostwriter

Texte vom Ghostwriter sind oft ein Segen

Ein Ghostwriter schreibt in deinem Namen und Auftrag Texte, ohne namentlich in Erscheinung zu treten.

Über sich selbst zu schreiben – sei es nun das eigene Unternehmen oder die eigene Person – ist extrem schwierig. Das weiß jeder, der sich an einer Über mich Webseite versucht hat. Jede positive Darstellung hört sich in den eigenen Ohren nach überheblicher Prahlerei an. Jeder Meilenstein wirkt wie zur Schau gestellte Arroganz. Und – am schlimmsten – nicht jeder Aspekt wird angesprochen, weil es scheinbar nicht der Rede wert ist. Was also tun? Hol dir einfach Unterstützung von einem Ghostwriter – gern auch von mir. Manchmal ist ein wenig Distanz die beste Lösung, um größtmögliche Nähe zu erreichen. Eine Investition, die sich in mehr als einer Hinsicht rentieren wird.

So ist der Ablauf

Der Ablauf ist denkbar einfach: Wir telefonieren in Ruhe miteinander. Du erzählst mir, was du wo und wem kommunizieren möchtest. Ich höre aufmerksam zu. Wichtig für dich: ich bin sehr empathisch. Das bedeutet, ich kann mich während unseres Gespräches sehr schnell und gut in dich hineinversetzen. Um anschließend so zu schreiben, dass du dich sowohl in Inhalt als auch Ausdrucksform wiedererkennst. Alles andere macht auch keinen Sinn.

Texte vom Ghostwriter werden zu deinem ganz persönlichen Sprachrohr

Mit klugen Fragen kitzele ich aus dir alles Wissenswerte über dich und dein Unternehmen heraus. Dabei hilft mir vor allem der ungetrübte Blick von außen. Ich weiß, was der Leser erwartet und unterstütze dich dabei, ihm genau diese Informationen zu geben. Für dich selbst mag vieles unwichtig sein, für den Leser ist es das nicht. Das wird allerdings oft vergessen, weil man selbst zu tief in der Materie steckt. Stichpunkt: Betriebsblindheit.

Mit mir als Ghostwriter erzählst du eine lebendige Geschichte

Eckdaten und Stichpunkte reichen – auch das ist eine Einschätzung, die aus der zu tiefen Verstrickung in der eigenen Geschichte resultiert. Dabei ist die Aufzählung reiner Fakten so interessant wie ein Geschichtsunterricht. Man bringt es hinter sich, und hat es am nächsten Tag schon wieder vergessen. Viel besser ist es, Fakten mit Emotionen zu verbinden, eine kleine Geschichte zu erzählen. Geschichten bleiben den Menschen viel länger im Gedächtnis. Wenn du als Unternehmen in Erinnerung bleiben möchtest, kommst du ums Geschichten erzählen – Storytelling – nicht herum. Mit mir als Ghostwriter nutzt du Storytelling für dein Business.

Das zeichnet einen guten Ghostwriter aus

Ein Ghostwriter muss diskret sein. Er muss gut zuhören können. Ein Ghostwriter muss empathisch sein. Er muss sein Handwerk verstehen. Ein Ghostwriter ist ein Spiegel deines Unternehmens, deiner Philosophie und deiner Persönlichkeit.

Dieser Ghostwriter kann ich für dich sein – wenn du magst

Bildnachweis Canva
Scroll to Top