Texter-Alltag

Hier findest du Geschichten aus meinem Texter Alltag. Meine Werte, meine Ziele, meine Hürden und ein paar Meilensteine, auf die ich besonders stolz bin. Sie zeigen dir, auf was ich als Texterin besonders achte und was weniger wichtig für mich ist. So dass du ganz leicht herausfinden kannst, ob ich vielleicht genau die Texterin bin, die du schon so lange gesucht hast.

kostenfreier Probetext

Kostenfreier Probetext – bietest du das?

Das Bedürfnis, etwas zuvor auszuprobieren, bevor eine Kaufentscheidung getroffen werden kann, verstehe ich aufrichtig. Warum es nicht in jedem Fall geht, und was ich dir stattdessen anbiete:

Lies selbst und beantworte dir im Stillen die Frage:
“Würdest du mir auch einen Vertrauensvorschuss geben – so wie ich dir?”

Schreibst du auch Hausarbeiten

Schreibst du auch Hausarbeiten?

Ghostwriting wird oft so verstanden, als würde eine Person ein Buch, eine Masterarbeit oder ähnliches unter eigenem Namen veröffentlichen können, ohne ein Wort selbst geschrieben oder einen Gedanken selbst beigetragen zu haben.

Sorry, das ist Betrug und keine Dienstleistung, die ich anbiete. Was mein Ghostwriting für dich ganz legal bedeutet, kannst du hier nachlesen.

Wie viel kostet ein Text

Wie viel kostet ein Text?

Ich bin überzeugt, und nur so kann ich mit gutem Gewissen arbeiten:
Meine Texte sind preiswert – (auch) im Sinne von: Ihren Preis wert.
Was das konkret bedeutet? Lies selbst.

Carbon Heater TischKlima

Carbon Heater® TischKlima

Den Nutzen eines technischen Produktes emotional transportieren? Kann ich das? Aber ja – wenn mir die richtige Geschichte dazu erzählt wird! Dann verstehe ich die Technik nicht nur, sie begeistert mich sogar. Warum auch dich TischKlima begeistern wird – lies hier. Ich bin gespannt …

Mein Kopfkino für dein großes Kino

Mein Kopfkino für dein großes Kino

Ob du in Berlin, Bern oder Barcelona lebst – ich kann dir auf jeden Fall als Texterin unterstützend zur Seite stehen. Ein persönliches Kennenlernen ist nicht erforderlich. Noch nicht einmal ein virtuelles. Warum das so ist, und was ich stattdessen nur von dir brauche – lies selbst.

Wort des Jahres - Mein alternativer Vorschlag fand Beifall

Wort des Jahres

Das Wort des Jahres 2021 hat mich geärgert. Warum so negativ? Gab es denn wirklich nichts Positives? Eine Idee entstand – mein Netzwerk spielte mit. Was dann geschah verdient definitiv einen Platz hier.

Scroll to Top