Wie die Zeit vergeht - wie unsere Beziehung alle Stürme überstand

Wie die Zeit vergeht

Diesen Beitrag habe ich bereits 2019 geschrieben. Wie die Zeit vergeht.

Nun – im November 2021 – lese ich ihn selbst zum ersten Mal wieder. Und werde auch diesen Beitrag (wie alle anderen) unverändert bestehen lassen. Noch immer gilt nämlich alles, was ich 2019 schrieb, und ich bin zutiefst dankbar für dieses Glück. Wenn du magst, kannst du passend hierzu später auch meinen Beitrag “Liebe ist” lesen.

Das war ich. Mit 16 Jahren. Und neben mir der Junge, der mein Herz zum ersten Mal in meinem Leben so richtig in Flammen gesetzt hat. Das war mehr als mädchenhafte Schwärmerei oder kurzweiliges verliebt sein, das habe ich schon damals gespürt. Wie die Zeit vergeht …

Heute – 42 Jahre später – sind wir immer noch zusammen. Wir haben Höhen und Tiefen erlebt. Wir haben uns verändert – nicht nur körperlich. Wir haben voneinander gelernt und miteinander gelebt. Wir haben uns gegenseitig Raum gegeben und waren immer füreinander da. Wir haben uns kein Wunschbild vom anderen erschaffen, sondern waren wunschlos glücklich mit dem, was von Anfang an da war. Auch mit den Fehlern und Schwächen, die sich oft genug zu richtigen Stärken entwickelten. Wir waren beste Freunde und sind es auch nach der Heirat geblieben.

Irgendwo habe ich einmal folgendes gelesen:

Mit dem falschen Menschen an deiner Seite ist jedes Unglück eine furchtbare Katastrophe und jedes Glück nur ein fades Gefühl. Mit dem richtigen Menschen an deiner Seite wird jedes Unglück erträglich und jedes Glück verdoppelt sich.

Ich bin sehr dankbar und glücklich, den richtigen Menschen an meiner Seite zu haben!

Peter, mein Herz …

Bildnachweis Sabine Krömer

2 Kommentare zu „Wie die Zeit vergeht“

  1. Liebe Sabine,
    ich gratuliere von Herzen zu Deiner neuen Website! Die Seite ist so ehrlich und kurzweilig wie Du. Ich glaube, es bedarf auch viel Mut, so viel von sich zu zeigen. Das hat mich schon beeindruckt. Es ist Dir gelungen, dass ich mich, ohne es zu wollen, “festgelesen” habe, weil ich so viel über Dich erfahren durfte. Ich bin sicher, dass die Resonanz darauf toll wird. Dein Stolz ist offensichtlich und wohl verdient. Ich bin beeindruckt, was Du in den Jahren geschafft hast und ziehe den Hut!
    Nochmals herzlichen Glückwunsch zu der für mich sehr gelungenen Seite 🙂

    Herzliche Grüße
    Conny

    1. Liebe Conny,
      du hast ab jetzt einen Ehrenplatz in meinem Herzen, denn du bist die Erste, die hier kommentiert hat. War ja bislang auch nicht möglich 🙂
      Ich danke dir sehr.
      Herzliche Grüße,
      Sabine

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top